News

Projekte und Veranstaltungen gefördert von Greenovet

Regionaler Workshop Skopje

Der regionale Workshop in Skopje, Nordmakedonien, fand am 26. Januar mit 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Während des Workshops wurden vier Breakout-Räume eingerichtet, an denen Vertreterinnen und Vertreter aller Zielgruppen beteiligt waren.

Der interaktive Workshop führte zu einer hochwertigen Diskussion, in der Meinungen und Vorschläge für die zukünftige Zusammenarbeit ausgetauscht wurden.

work

Bei der Beantwortung der Frage nach den von den Berufsbildungseinrichtungen bereitgestellten Kompetenzen gaben die Teilnehmenden einige der wichtigsten Kompetenzen mit einem grünen Blickwinkel an.
Bei der Erörterung der erforderlichen Kompetenzen für grüne Innovation sowie der Mängel die behoben werden müssen, wurden relevante Aspekte definiert, die zur Förderung grüner Innovation berücksichtigt werden sollten.
Am Ende waren sich die meisten Teilnehmenden einig, dass alle drei Lösungsvorschläge:
- Einführung neuer relevanter Fächer in die formale Bildung,
- Erweiterung der bestehenden Fächer um neue relevante Themen und
- informelle Kurse und Schulungen
berücksichtigt werden sollten.

In Bezug auf die formale Bildung könnten neue, relevante Fächer einbezogen werden. Auch die bestehenden Lehrpläne müssen aktualisiert werden. Außerdem sollten die informellen Berufsbildungsanbieter mehr Kurse und Schulungen organisieren. Darüber hinaus wurde angesprochen, dass alle Schülerinnen und Schüler Informationen und Kenntnisse in Bezug auf grüne Technologien erwerben und ihre Klimakompetenz verbessern sollten, nicht nur diejenigen, die an Wettbewerben teilnehmen.